Samstag, 2. April 2011

essence holographic eyeshadow 43 mystic lemon

Bald wird es von essence eine Limited Edition zum Thema "holografisch" geben, aber im neuen Sortiment sind schon zwei angeblich holografische Lidschatten, zwei holografische Nagellacke und ein holografischer Special Effect Topper eingezogen. Wer sich die Produkte jedoch schon angeschaut hat, dem wird aufgefallen sein, dass (ausgenommen vom Nageltopper, der in der Flasche wirklich alle Farben des Spektrums spiegelt) die Produkte eher duochrome sind, d.h. sie changieren zwischen zwei Tönen. So z.B. wirkt der Nagellack where is the party (>hier mein Bericht dazu<) je nach Lichteinfall zwischen Grün und Lila. Dieser Effekt ist wirklich schön, aber eben nicht holografisch.
Dennoch haben mir die beiden neuen Lidschatten gut gefallen und einer durfte zu Testzwecken bei mir einziehen. Beide Lidschatten enthalten 2,5g und kosten 1,55€.


Da ich nach einer hellen Farbe für den Innenwinkel suchte und etwas Goldenes im Sinn hatte, war die Entscheidung nicht allzu schwer. Mystic Lemon sollte es also sein.


Neben Mystic Lemon gibt es noch Mystic Purple, welcher je nach Lichteinfall einen Lila Hauch bekommt. Beide Lidschatten wirken erstmal hell auf der Hand, bewegt man sie, erkennt man erst die Farbe.


Bei Mystic Lemon sieht es für mich nach Gold aus. Im Pfännchen kann man die Farbe zwar schon erkennen, aber erst auf der Haut wird die Farbe intensiv.


Allerdings musste ich am Auge ganz schön schichten, denn sonst wird die Farbe leider sehr ungleichmäßig. Der Auftrag dauert dementsprechend, aber die Farbe sieht am Ende schön leuchtend aus. Das Gold leuchtet bzw. schimmert richtet und sieht für mich daher im Innenwinkel richtig schön aus. Allerdings ist auf dem Auge nichts mehr vom "holografischen" Schimmer zu sehen, d.h. der Lidschatten sieht bei mir einfach nur noch nach Gold aus.

Der schwierige Auftrag und der einfach nicht vorhandene holografische Effekt bringen mich dazu den Lidschatten mit einer 4 zu benoten, aber nur weil mir das schimmernde Gold gefällt.

Ganz liebe Grüße,
   eure Klaine

Kommentare:

  1. An sich finde ich den Lidschatten ganz schön. Nur ich denke immer wieder, dass essence unter Holografie wohl was anderes versteht als jeder andere ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hi, ich hab das Lidschatten gestern gekauft und habe es als Highlighter unter den Brauen und auf den Wangen benutzt. Sieht tollaus. Auf den Lidern konnte ich auch keinen Holo-Effekt sehen, aber unter den Brauen und af den Wangen schon ;)

    AntwortenLöschen