Dienstag, 19. April 2011

Manhattan Pro Shine Topcoat

Der Manhattan Pro Shine Topcoat ist dauerhaft im Manhattan Sortiment zu finden und kostet um die 3,50€. Die Flasche enthält 11ml und ist im typischen Manhattan-Design. Auch wenn es nicht so praktisch ist zum Aufbewahren, so finde ich das Design doch schick und es spricht mich an. Im Gegensatz zu den Nagellacken haben die "Pflegelacke" von Manhattan einen weißen Deckel und da sie alle gleich aussehen, muss man aufpassen, dass man nicht einen Unterlack oder ähnliches erwischt.


Er ist natürlich durchsichtig und relativ dünnflüssig wodurch er sich leicht über noch nicht getrocknete Lacke auftragen lässt. Das Handling empfinde ich daher als angenehm.
Der große Vorteil dieses Lackes ist die Trockenzeit. Mit ihm trocknen Farblacke wirklich sehr schnell durch. Ich würde ihn da sogar mit dem essie to dry for vergleichen.
Allerdings verspricht der Hersteller auch eine "längere Haltbarkeit und ultimativen Glanz". Glanz ist da, jedoch wird die Haltbarkeit bei mir verkürzt. Ich bekomme mit diesem Topcoat leider schneller Tipwear, was für viele ein K.O. Kriterium sein dürfte. Ich verzeihe es ihm insofern, da ich gerne öfter mal neu lackiere, dennoch ist es ein großer Minuspunkt!!!
Bei mir hat sich leider der Lack mitlerweile verfärbt in ein helles Rosa (ihr erinnert euch vielleicht, dass ich momentan immer fleißig den Manhattan Lack in 46D trage, der ein wunderschönes Pink ist?) und ich musste leider feststellen, dass man beim Lackieren des Überlacks doch vorsichtiger sein und nicht mehrmals darüber streifen sollte um die Schicht dünner zu machen (ich hoffe, ihr versteht was ich meine), denn dann löst der Topcoat leider den darunter liegende Nagellack, besonders an der Kante zum Nagelbett.

Wirklich empfehlen kann ich euch den Lack leider nicht, außer ihr legt nur Wert auf schnelles Trocknen und lackiert dafür täglich oder alle zwei Tage.

Zusammenfassung:
Pro:
- schnelle Trockenzeit
- Konsistenz

Contra:
- verringert die Haltbarkeit
- löst den Farblack darunter


Ganz liebe Grüße,
   eure Klaine


PS. Gefallen euch solche kurzen Zusammenfassungen von Pro und Contra? Soll ich sowas öfter machen?
       Habt ihr die gleichen Erfahrungen mit dem Manhattan Pro Shine Topcoat gemacht?

Kommentare:

  1. Ja so ein Zufall, dass der Post gerade heute dran ist :D

    Ich hab ihn mir ja hauptsächlich wegen der Trockenzeit gekauft, deswegen kann ich auch mit den Kontra-Punkten leben. Ich hab eine Unterlack von Manhattan und bin total begeistert von Flasche und Pinsel, was sicher auch in die Kaufentscheidung mit eingeflossen ist.

    - Laura

    AntwortenLöschen
  2. @violetraindrop: Ja, ein klassischer Zufall! XD
    Mir geht es genauso wie dir: Ich lege den Fokus auf die Trockenzeit und daher würde ich ihn mir sehr wahrscheinlich nachkaufen.
    Den Unterlack habe ich auch, und den Nailrepair ^^
    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. danke für den tipp! hatte mir überlegt den zu kaufen :)

    -m.
    die melange

    AntwortenLöschen