Donnerstag, 7. April 2011

Was ich die ganze Zeit getrieben habe oder wie man Lidschatten noch verpacken kann

Es tut mir Leid, dass es so lange hier still war, aber es kam einiges zusammen: Semesterbeginn und viel familiäres (nach dem Motto: vier Hochzeiten und ein Todesfall), daher hatte ich einfach keine Zeit gefunden, doch das soll sich nun wieder ändern.


Heute möchte ich euch etwas zeigen, was ich heute ganz schnell gemacht habe:
Zuerst habe ich meine MNY Lidschatten depottet, was wirklich einfach geht. Einfach mit dem Messer in eine Ecke und den Lidschatten hochhebeln. Wenn man es nicht an einer Ecke macht, dann bröselt etwas vom Lidschatten durch den Druck aus dem Pfännchen. Ansonsten löst sich schnell der Kleber und das ohne Hitze, verbrannten Fingern oder ähnliches! Man braucht dann nur noch das Etikett auf der Rückseite abknibbeln und auf den Pfännchenboden kleben. Wer es natürlich schön und korrekt machen will, entfernt zuvor den Klebstoff (den kann man bei den MNY Lidschatten übrigens auch relativ leicht abknibbeln), aber ich habe diese Feinarbeit sein gelassen.
Danach habe ich selbstklebende Magnetfolie zurechtgeschnitten und so auf den Boden geklebt, dass die Farbnummer noch lesbar ist. Magnetfolie bekommt man in Bastelläden oder auch im Internet, z.B. bei ebay.
Und schon kann das Pfännchen in die Jessa Bindenbox. Viele werden sie wahrscheinlich schon auf anderen Blogs gesehen haben und so habe ich sie mir auch bei dm gekauft. Sie kostet etwas mehr als einen Euro und darin sind 2 Binden und eine p2-Probe (vom p2 profi time! high definition make up in der Farbe 020). Mir hat das Blumendekor gut gefallen, es gibt aber noch weitere Motive.
Fertig!


Es geht wirklich schnell und einfach. Da man die Lidschatten auch in den Deckel geben kann, fasst diese Dose also 18 Lidschatten und das sind doch schon eine Menge. Das Gleiche möchte ich auch noch mit meinen Catrice Lidschatten machen. Diese werde ich jedoch mit dem Glätteisen vorher anwärmen (dazu findet man ganz viele Anleitungen auf youtube!).

Übrigens sind einige MNY Lidschatten wirklich schön! Ich werde sie euch bestimmt noch näher vorstellen. Einige meiner MNY Lidschatten habe ich reduziert für 1€ gekauft, manche sind jedoch auch aus dem Standardsortiment. Man sollte sich vorher jedoch die Lidschatten genau anschauen, denn bei MNY gibt es gewaltige Qualitätsunterschiede von Farbe zu Farbe.

Ganz liebe Grüße,
  eure Klaine

Kommentare:

  1. Oh die MNY Lidschatten passen ja super rein. Ich habe davon noch gar keine, welche könntest du denn empfehlen? :)
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Godfrina!
    Ja, die passen wirklich klasse! Bin total glücklich mit der Palettte und seither kommen die MNY Lidschatten viel viel häufiger zum Einsatz.
    Ich werde auf jeden Fall bald Swatches von meinen MNY Lidschatten auf meinem Blog zeigen. So pauschal kann ich dir schon mal sagen, dass du dir die Lidschatten aus der Material Girl LE unbedingt anschauen solltest, denn die sind echt klasse. Momentan findet man sie sehr oft in den Körbchen für einen Euro. Generell finde ich die Lidschatten in den LEs oft besser, aber da muss man sich erst mal die Lidschatten genauer ansehen und swatchen. Am besten probierst du sie selbst aus. In jedem dm gibt es Tester zu den Lidschatten. Ich werde aber auf dich zurückkommen!
    Liebe Grüße,
    Klaine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Klaine,
    aber vermischt sich der Staub nicht, wenn man auch den Deckel beklebt? Hätte Angst, hier einen Mischmasch zu kriegen, v.h. wenn ich Sie unterwegs dabei habe. Daher im Moment noch die gekauften aus dem DM. Sehen aber nicht schön aus.
    LG, Judith

    AntwortenLöschen