Freitag, 2. März 2012

Ich habe ein paar Proben bestellt...

und zwar bei Martina Gebhardt. Ich war total gespannt auf die Produkte und wurde erst einmal enttäuscht! Ich musste fast drei Wochen auf meine Proben warten. Zum Glück habe ich im Internet schon von anderen erfahren, dass der Kundenservice schlecht ist und man ewig warten muss. Daher machte ich mir erstmal keine Sorgen (mehr). Insofern kann ich euch nur davon abraten dort zu bestellen. Beim nächsten Mal werde ich definitiv bei Violey bestellen.
Von den Produkten selbst bin ich dagegen sehr angetan. Sie enthalten nur gute Inhaltsstoffe und die meisten davon sind nicht nur Bio sondern sogar von demeter zertifiziert. Was man von der Spagyrik und den so behandelten Essenzen halten soll, ist jedem selbst überlassen. Ich glaube nicht so wirklich dran, aber schaden kann es nicht. Die Cremes sind übrigens alle sehr reichhaltig und pflegen sehr gut. Man benötigt wirklich nur eine ganz geringe Menge an Produkt.
Schön ist auch das Konzept von Martina Gebhardt, so soll man nur morgens eine Pflege auftragen damit die Haut nachts atmen und sich regenerieren kann. Gleichzeitig braucht die Haut dann nur abends mit einer Reinigungslotion gereinigt werden während man morgens das Gesicht einfach mit Wasser wäscht. Klingt toll, denn es bedeutet auch dass man viel weniger Produkt benötigt. Die Umstellung ist dabei gar nicht so einfach. Schließlich wurde einem jahrelang von der Kosmetikindustrie eine Nachtcreme empfohlen. Dr. Hauschka hat übrigens das gleiche Konzept von abends nicht Cremen.
Besonders gut gefallen haben mir übrigens die Augenpflege (Eye Care), die Melissen-Creme für Mischhaut sowie die Propolis.Creme. Die Eye Care und eine der beiden Cremes werde ich mir auch in Originalgröße kaufen. Von den Reinigungslotion habe ich mir keine Proben bestellt, weil ich zur Reinigung meine Seifen verwende. Die Toner von Martina Gebhardt enthalten übrigens alle hauptsächlich Wasser und Hydrolate, sodass ich stattdessen ganz normale Hydrolate verwende.



Was haltet ihr von Martina Gebhardt? Habt ihr Erfahrungen mit den Produkten?

Ganz liebe Grüße,
  eure Klaine

Kommentare:

  1. Die Proben muss ich mir auch mal bestellen, möchte schon ewig etwas von M.G. testen, aber die Produkte sind ja doch etwas höherpreisiger.

    Die Produktphilosophie allein klingt schon total gut und interessant!

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Chamomille-Handcreme gehört zu meinen liebsten Entdeckungen vom MG (hab ich schon nachgekauft). Benutze ich jeden Abend. Die Baobab Fußlotion hab ich schon hier, ist aber noch unbenutzt und der Lippenbalsam ist sehr angenehm, aber ich mag das Lippenkosmetikum von Hauschka noch lieber. Die Produkte sind sehr sehr ergiebig und somit nicht zu teuer und darüber hinaus sind die Produkte super verträglich. Ich werde sicher noch mehr vom MG ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ihr beiden! Ich sehe das auch wie ihr. Die Produkte sind vielleicht erstmal höher als man es aus der Drogerie gewohnt ist, aber durch ihre Ergiebigkeit gibt sich das wieder.
    Die Handcreme muss ich auch unbedingt probieren, immer wieder lese ich wie Leute davon schwärmen.
    Dankeschön für eure lieben Kommentare!
    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag die Melissencreme. Diese Proben wollte ich auch schon lange mal bestellen, hab es aber noch nicht gemacht. Gut zu wissen, dass es länger dauert :)

    AntwortenLöschen